Das Jahr 2019 nähert sich dem Ende und ich mache freudig weiter mit meinen 1000 Fragen an dich selbst. Diesmal wieder frische 40 Fragen. Übrigens findet ihr alle Fragen bei Pinkepank, sie hatte damals das Ganze ins Leben gerufen. Ich finde es übrigens super schön, dass einige Blogger, die über mich aufmerksam auf diese Reihe wurden, mittlerweile auch mitmachen. So geht meiner Meinung nach vernetzten und kennenlernen😊 Also viel Spaß beim Lesen und ich bin wieder gespannt, ob wir irgendwo Gemeinsamkeiten haben.

1000 Fragen an dich selbst #23

881: Fühlst du dich wohl in deiner Haut? Ja #selflove
882: Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest? Weinen😂 Aber dann würde ich es als Neuanfang sehen und vielleicht einen komplett anderen Weg einschlagen. 
883: Mit welchem Material bastelst du am liebsten? Wolle und Kerzen. Mein Strickprojekt Babydecke könnt ihr hier nachlesen. Eignet sich super zum Verschenken bei Geburten. 
884: Welche TV-Sendung könnte, wenn es nach dir ginge, sofort wiederholt werden? Desperate Housewives, ich habe diese Sendung geliebt und alle Staffeln zuhause.
885: Hast du gern mehrere Eisen im Feuer? Kommt jetzt natürlich drauf an. Bei Ideen zur Geschenkfindung schon. Bei der Liebe nicht!
886: Führst du in Gedanken häufig Fantasiegespräche? Nein.
887: Könntest du ein Geheimnis mit ins Grab nehmen? Ja, da hab ich über die Jahre bestimmt schon ein paar zusammen😅
888: Welchen Comedian magst du am liebsten? Carolin Kebekus – die würde ich gern mal live sehen.
889: Welche Blumen verschenkst du gern? Kleine zu dekorativen Zwecken als Mitbringsel wie neulich bei meiner Freundin, da war es Thymian. 
890: Was raubt dir den Schlaf? Manchmal mein Kater, wenn er seine 5 Minuten hat😂
891: Was machst du an einem regnerischen Sonntagnachmittag am liebsten? Lesen, eingekuschelt in meiner Decke und einer Tasse Tee. 
892: Sagst du lieber „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“? Ähm, merkwürdige Frage, aber ich sage beides gerne.
893: Liest du gern vor? Nein bzw. habe ich keinen Grund dafür. Hätte ich ein Kind, würde ich das aber gerne machen. Ich habe als Kind Vorlesen geliebt. 
894: Wie würdest du dein Leben anpacken, wenn du noch mal von vorn anfangen dürftest? Och, da bräuchte ich jetzt mehr Zeit zum Ausholen, aber mir würde viel dazu einfallen 😅
895: Hast du jemals einen lQ-Test gemacht? Nein. 
896: Beherrschst du Standardtänze? Nein, würde ich aber gern. 
897: Auf welcher Seite des Bettes liegst du am liebsten? Ich liege immer auf der rechten Seite. 
898: Welches ist dein peinlichstes Lieblingslied? Da fällt mir keines ein. 
899: Hast du schon mal ein Weltwunder gesehen? Ich glaube nicht. 
900: Hast du gern recht? Nein, ich poche darauf nicht so sehr. 

901: Hast du schon mal eine Rede gehalten? Ja in der Schule in unserer Abschlussklasse vor den Eltern und Mitschülern. 
902: Welche Art von Restaurants bevorzugst du? Ich liebe Sushi, das sagt glaube ich alles. 
903: Welchen großen Vorteil hat es, wenn man als Single lebt? Man räumt nur seinen eigenen Dreck weg😂
904: Welchen großen Vorteil hat es, wenn man in einer Beziehung lebt? Man ist umgeben von Liebe, da ist jemand der einen morgens anlächelt und in dessen Armen man abends einschlafen kann, man fühlt sich behütet. Zumindest ist das bei mir so. 
905: Findest du dich selbst schön? Ja und ich hoffe, du findest dich auch selbst schön! Jeder ist auf seine eigene Art und Weise schön. 
906: Welche Gefühlsregung erlebst du mindestens einmal am Tag? Liebe.
907: Wann hast du zuletzt Champagner getrunken? Vor zwei Jahren. 
908: Bist du ein Sonntagskind? Hm ich oute mich mal damit, dass ich absolut keine Ahnung habe, was ein Sonntagskind ist (ich hab jetzt nicht gegoogelt).
909: Wie würde das Gemälde aussehen, das dein Leben darstellt? Kunterbunt von dunkel bis hell wäre alles dabei. 
910: Mit welchem Kleidungsstück von früher verbindest du gute Erinnerungen? Natürlich mit meinem Hochzeitskleid🥰
911: Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen? Ist kommunikativ, packt gerne mit an, lösungsorientiert, hat ein großes Herz.
912: Mit wem hast du zuletzt laut gelacht? Meiner Familie am 1. Weihnachtsfeiertag. Ungefähr so könnt ihr euch den Lautstärkenpegel vorstellen (bei dem Video kann ich einfach nicht mehr, da brech ich total ab🤣🤣🤣) 
913: In welchen Sprachen kannst du dich verständlich machen? Oh oh ich bin total schlecht in Sprachen. 
914: Wozu hast du immer wieder keine Zeit? Eine heißes Bad zu nehmen. 
915: Kommt Weisheit mit den Jahren? Mittlerweile weiß ich das es so ist! Also ja. 
916: Was ist das schlimmste Schimpfwort, das du jemals jemandem an den Kopf geworfen hast? Keine Ahnung, so oft eskaliert es dann auch nicht.
917: Was war die spontanste Aktion deines Lebens? Meinem Mann damals nach 3 Wochen Beziehung einen Schlüssel zu meiner Wohnung zu geben. 
918: Findest du, dass das Leben erst durch Kinder ein erfülltes wird? Ich glaube schon. 
919: Wie verhältst du dich in einem Haus, in dem es zu spuken scheint? Ich hätte totale Angst und würde das Weite suchen 😂
920: Mit wem würdest du gern einen Tag das Aussehen tauschen? Da gibt es niemanden, ich bin zufrieden so wie es ist.


Welche Frage hat dir am meisten gefallen bzw. ist dir im Kopf hängen geblieben? Lass mich deine Antwort dazu gerne in den Kommentaren wissen.

Deine Eileen 

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden & merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

 

10 Replies to “1000 Fragen an dich selbst #23”

  1. Bei uns gibt es die 1000 Fragen auch bald, hab richtig Lust drauf bekommen, seit ich sie bei dir immer mal wieder gesehen habe! Und du bist schon soooo weit! Respekt! Ich habe bisher nur das Kolosseum (Neues Weltwunder) gesehen, aber von den anderen auch keins, leider – mal ganz davon abgesehen, dass es auch nicht mehr alle gibt!!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Toll, wie du bei den Fragen dran bleibst! Ich habe bei #9 aufgegeben….
    Über so eine Wolldecke für meine Tochter hätte ich mich auch wahnsinnig gefreut!
    Viele Grüße
    Wioleta

  3. Liebe Eileen,

    wow! Nach 3 Wochen einen Wohnungsschlüssel zu übergeben … da gehört Vertrauen dazu! Aber ich denke wenn man zusammengehört, dann spürt man das auch schnell. Schön dass du den Richtigen gefunden hast.

    lg
    Verena

  4. Liebe Eileen!
    Ich habe die „1000 Fragen an dich selbst“ ja zuerst auf deinem Blog entdeckt.
    Da fällt mir ein, dass ich mich auch mal wieder an die Beantwortung der nächsten Fragen machen könnte
    Stricken möchte ich furchtbar gerne lernen.
    Ich würde mir als erstes ein Stirnband stricken wollen.
    „Desperate Housewives“ habe ich geliebt.
    Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich alle Folgen gesehen habe.
    Die Serie könnte ich auch mal wieder anschauen.
    Aktuell bin ich noch bei „American Horror“ Story.
    Wir haben schon ein paar Gemeinsamkeiten.
    Carolin Kebekus würde ich auch gerne mal live sehen.
    Sushi mochte ich anfangs gar nicht, aber seit ich ihm eine zweite Chance gegeben habe, esse ich es ganz gerne und probiere immer wieder neues aus.
    Liebe Grüße, Cristina

  5. Hallo Eileen,
    da bist du ja fast durch mit den 1000 Fragen. Meine Güte, das klingt nach so viel. Ich gestehe, ich lese auch zum erstan Mal von dieser Aktion und kannte das vorher noch nicht.
    Übrigens: Ein Sonntagskind ist ein an einem Sonntag geborener Mensch, der als besonders vom Glück begünstigt gilt. Bin ich aber auch nicht, bin an einem Mittwoch geboren ‍♀️
    Liebe Grüße
    Cornelia

  6. Ich liege auch grundsätzliche immer auf der rechten Seite. Auch wenn wir im Urlaub sind. Ist uns letztens noch aufgefallen.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.