Wahnsinn wie die Zeit vergeht, oder? Eben hatten wir noch August und heiße Temperaturen und jetzt ist schon wieder Mitte Oktober und die Weihnachtssachen begegnen einem schon in den Läden.

Ich genieße es zur Zeit so richtig, zuhause auf der Couch eingekuschelt mit einer Tasse Tee, meinen Katzen und einem Buch zu liegen und einfach abzuschalten. Der Alltag ist zur Zeit sehr stressig, privat wie in der Arbeit und irgendein Ventil braucht man. Auch an meinem Blog zu arbeiten entspannt mich. Es ist wie ein kleiner, stiller Rückzugsraum für mich, wenn es draußen wieder zu laut und stürmisch wird. Eine Welt – ähnlich wie bei Büchern – in die ich mich begeben kann und alles andere ausblende. Geht es anderen Bloggern auch so?!

Auf jeden Fall freue ich mich euch den nächsten Teil aus der Serie

1000 Fragen an dich selbst #3

vorzustellen 🙂 Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und bin gespannt, was ihr am Ende dazu sagt.


81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest? Ähm, ich hoffe, dass es niemals so weit kommt 😀  Ich denke ich würde lange darüber nachdenken, was schief gelaufen ist, um so zu enden. Alternativ kam der Vorschlag von meinem Mann: ein Buch zu schreiben. 
82. Was hat dich früher froh gemacht? Schulferien, ach war das schön alle 6 Wochen frei zu haben. 
83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr? Schwierig als Frau, da gefällt einem so viel. Aber ganz klassisch, dass kleine Schwarze. 
84. Was liegt auf deinem Nachttisch? Mein Sleep and Wake Up Licht und ein Buch. 
85. Wie geduldig bist du? Es kommt immer auf die Sache selber an, bei manchen Punkten kann ich sehr geduldig sein aber wenn ich etwas kaufen möchte, dann am liebsten sofort. 
86. Wer ist dein gefallener Held? Diese Frage kann ich tatsächlich nicht beantworten, da mir nichts dazu einfällt…
87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst? Nope, es sei denn man möchte mich mit Katzenfotos erpressen 😀
88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten? Meine beste Freundin Sabrina, seit September 2018 kennen wir uns nun 11 Jahre. 
89. Meditierst du gerne? Nein, ich habe Pilates mal ausprobiert, dass fand ich zwar etwas entspannend nach einem langem Arbeitstag aber reines Meditieren gefällt mir nicht.
90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf? Ich motze erstmal stundenlang zuhause rum – zum Leidwesen meines Mannes 😀 Aber danach ist der Dampf raus und ich müde 😀
91. Wie heißt dein Lieblingsbuch? Tanz auf Glas
92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App? Mit meiner Freundin die auch Kalorien trackt.
93. Was sagst du häufiger: Ja oder nein? Ich glaube eher, dass ich mehr eine Ja-Sagerin bin. 
94. Gibt es ein Gerücht über dich? Wenn ich das nur wüsste…. 😀 Keine Ahnung, mir kam noch nichts zu Ohren. 
95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest? Lesen, Ausschlafen, neue Kochrezepte testen, die Wohnung täglich putzen – statt wie jetzt an einem Putztag in der Woche, Balkonien genießen und noch gefühlt 1000 andere Sachen 🙂
96. Kannst du gut Auto fahren? Ja, zumindest hat noch keiner etwas schlechtes gesagt.
97. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden? Nö, nur ehrlich sollte man sein. Man muss nicht jeden mögen, nett finden etc. 
98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht? Meinen Mann früher gefunden. 
99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst? Früher ging es in die Diskothek, wenn ich heute mal abends weg bin, dann treffe ich mich oft mit einer Freundin in einem Café zum ausgiebigen quatschen. 
100. Hast du jemals gegen ein Gesetzt verstoßen? Nicht das ich wüsste.

Blumen hinter Gittern, eileens good vibes, 1000 Fragen an dich selbst

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu? … habe ich mir gerade durchgelesen und ja trifft alles zu 😀 Das erklärt so einiges!
102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank? Schwarz, es passt zu allem und wegen eines Nebenjobs musste ich viel in schwarz kaufen. 
103. Holst du alles aus einem Tag heraus? Manchmal, früher viel es mir leichter, momentan ist mir oft einiges zu viel. Es kommt aber auch immer auf den Tag und die Sache an.
104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig? Oh das gibt es einiges, wenn ich zähle wären es 5. Gut das ich alles aufnehmen, den zum pünktlichen Anschauen im TV komme ich selten. 
105. In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben? Ich denke man sollte immer ein Stück weit Kind bleiben, dass kann ungemein helfen in der Welt der Erwachsenen in denen es sich hauptsächlich um Arbeit und Rechnungen zahlen dreht. 
106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten? Durchaus aber nur wenn es eine spannende Abwechselung gibt, wenn ich nur rumsitze und 0,00 zu tun habe, dann fällt es mir durchaus schwer. 
107. Wer kennt dich am besten? So richtig mit all meinen Ängsten, Hoffnungen, Wünschen, Träumen, Zielen und tiefsten Gedanken? Wenn ich die Frage versuche unter diesem Aspekt zu beantworten, dann niemand.
108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten? Bügeln aber ich glaube da bin ich nicht die einzige die das so sieht. 
109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht? Ja….
110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus? Ich schlafe aus, bzw. fühle mich einfach fit nach dem Aufstehen ohne Wecker, frühstücke lecker, schmusen mit meinen Katzen auf dem Sofa bei einer Tasse und einem Buch, gehe mit meinem Mann anschließend raus, spazieren und die Sonne genießen, Kochen gemeinsam und kuscheln uns dann auf das Sofa. 
111. Bist du stolz auf dich? In Anbetracht dessen was ich die letzten Jahre erlebt habe, ja definitiv. 
112. Welches nutzlose Talent besitzt du? Gute Frage?! 
113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast? Ja, aber manche Dinge muss man einfach so hinnehmen wie sie sind. 
114. Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol? Ich trinke keinen Alkohol bzw. wenn dann nur sehr selten vllt 2x im Jahr und dann oftmals, weil ein Geburtstag im Raum steht oder es Weihnachten/Silvester ist. 
115. Welche Sachen machen dich froh? Wenn es den Menschen die ich liebe in jeglicher Hinsicht gut geht. 
116. Hast du heute schonmal nach den Wolken im Himmel geschaut? Ja, heute morgen allerdings hatten wir heute den ganzen Tag strahlend blauen Himmel – also keine Wolke zu sehen 🙂
117. Welches Wort sagst du zu häufig? „boah“ wobei das nicht wirklich als Wort gilt. 
118. Stehst du gern im Mittelpunkt? Ab und an 🙂 
119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen? Für mich selbst, dass kommt viel zu kurz. 
120. Sind Menschen von Natur aus gut? Ich bin der Meinung, dass sie das nicht sind.


Und schon sind wie wieder am Ende. Diesmal fand ich die Fragen stellenweise tiefgründiger. Ich musste mich hier und da entsprechend auseinandersetzen. Auf den ersten Blick denkt man bei dieser Frage-Parade an leichte Fragen aber ich finde es gut, dass immer wieder tiefergehende Fragen kommen, die den Sinn der Selbstfindung unterstreichen. Ich würde mir im Alltag nie solche Fragen stellen, dafür wäre ich viel zu viel mit anderen Dingen beschäftigt aber das hier ist einfach eine kleine Auszeit aus der Hektik des Alltages in dem ich mich selbst, meine Erfahrungen und meine Vergangenheit reflektieren kann um dann zu entscheiden, was ich davon halte und, ob ich etwas ändern möchte.

Habt ihr euch schon mal mit der Thematik „Selbstfindung“ beschäftigt? Wie steht hier dazu und konntet ihr für euch einen Mehrwert erkennen?

Eure Eileen 

1000 Fragen an dich selbst #3, Pinterest Beitrag, eileens good vibes

 

12 Replies to “1000 Fragen an dich selbst #3”

  1. Ich mag diese Serie mit den 1000 Fragen an dich selbst. ich finde es immer wieder schön mehr von den Bloggern hinter einem Blog zu erfahren. Ich motze übrigens auch gerne mal eine Runde herum wenn mein Tag furchtbar war 😉 … danach geht es wieder.

    Freue mich auf die Fortsetzung!
    Liebe Grüße
    Verena

  2. ich mag diese Reihe ja total gerne! glaube bei dir, hab ich sie heute aber zum ersten mal entdeckt 😉
    dass du deinen Mann am liebsten schon früher kennengelernt hast, ist für mich ein totaler Liebesbeweis! richtig schön, dass es so aufrichtige Liebe noch gibt 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Hey, schön dass Du auch dabei bist. Ich konnte mich an diese Fragen schon kaum noch erinnern, bin ich ja am Teil 37 nun. Bleib dran, denn die Fragen werden noch intensiver.

    Lieben Gruß, Bea.

    1. Oh wie schön, dass du auch mit machst 🙂
      Ich finde das sehr toll, normalerweise beschäftigt man sich auf diese Art gar nicht mit dem Thema.
      Da werde ich bei dir auch mal reinlesen. Liebe Grüße

    1. Genau, es gibt Tage da möchte man einfach keinen Wecker haben 🙂 So wie heute!
      Wünsch dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße

  4. Liebe Eileen,

    solche Post mag ich irgendwie, erfährt man doch vieles über den Schreiber hinter dem Blog 🙂
    Sind ja wieder sehr interessante Dinge ans Licht gekommen 😉

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.