[Rezensionsexemplar]

Wie gelingt es ein erfülltes und achtsames Leben zu führen und was hat der Buddhismus damit zu tun? Tja, manchmal braucht man nur einen anderen Blickwinkel, eine Antwort außerhalb der eigenen Komfortzone und schon kann man mit ein wenig Glück verstehen wie es gelingt achtsam zu leben.

Wie in vielen Situationen kann es helfen vom üblichen Weg sich einmal abzuwenden und nach links und rechts zu schauen. Du wirst verblüfft sein, wie viele Antworten es auf so viele Fragen gibt. Ich beschäftige mich schon lange mit der Meditation und der Achtsamkeit. Für mich war es eine tolle Erfahrung die Bücher von Ajahn Brahm zu lesen. Bereits in seinen beiden Büchern Die Kuh die weinte und Der Elefant, der das Glück vergaß konnte man sich mit Hilfe vieler kleiner Kurzgeschichten auf eine Reise in den Buddhismus geben. Hier wurden Themen wie Angst, Stress, Krankheiten, Glück, Liebe und vieles mehr behandelt.

Anhand dieser Kurzgeschichten konnte man sich besser auf die buddhistische Weisheit einlassen. Sie einfach gesagt besser verstehen. Für das Verständnis war das sehr wichtig, auch für den neuen Blickwinkel. Die beiden Bücher haben zum Reflektieren und Nachdenken der eigenen Situationen angeregt.

Heute möchte ich dir ein weiteres Buch von Ajahn Brahm vorstellen. Im Kern handelt es sich natürlich wieder um den Buddhismus aber vom Aufbau her werden hier anonyme Fragen beantwortet. Ein achtsames und erfülltes Leben kannst dir nur erschaffen, wenn du dich auf neues Terrain begibst. Ich persönlich habe damit zumindest sehr gute Erfahrungen gemacht.

Klappentext

Meisterhaft versteht es Ajahn Brahm, die zeitlose Lehre des Buddha für den Westen zu erschließen und uns Inspirationen für unseren Alltag zu geben. Hier beantwortet der beliebte Mönch zentrale Fragen zur buddhistischen Lebenspraxis, die ihm während der letzten Jahre von seinen Schülern gestellt wurden. Ob er uns zeigt, wie wir mit einem Teddybär zu Gelassenheit und Selbstliebe finden, ob er handfeste Tipps für den Umgang mit Ängsten oder Depression gibt oder erläutert, warum Meditation mehr Spaß machen kann als Sex: Immer ermuntert er dazu, unser Leben und unsere Spiritualität voller Freude auszukosten. Mit Humor, Weisheit und Wärme, illustriert durch wunderbare Geschichten und Anekdoten, ist dieses Buch wie eine persönliche Begegnung – mit einem Lehrer, den man gern als Freund hätte, und mit einem Freund, den man gern als Lehrer hätte.

Quelle: Wie hilft der Bär beim Glücklichsein? | randomhouse

 

Achtsames Leben, Buch wie hilft der Bär beim Glücklichsein vor einer Lichterkette und einem Lesesessel

Persönliche Meinung

Achtsames Leben, das ist etwas worauf ich jeden Tag hinarbeite, daher hilft es mir mich mit Ratgeber und Bücher zu diesen Themen zu beschäftigen. Wie bereits eingangs erwähnt werden im Buch Wie hilft der Bär beim Glücklichsein diverse Fragen rund um das Thema Meditation, Achtsamkeit und Buddhismus im Allgemeinen beantwortet.

Es gibt 7 Kapitel deren Länge zwischen 30-40 Seiten liegen. Die Fragen stamm von Teilnehmern von z.B. Retreats. Die Fragen und Antworten sind verständlich formuliert und die Art und Weise wie Ajahn Brahm antwortet fand ich sehr erfrischend und musste stellenweise auch lachen. Er lässt gewiss Humor in das Ganze einfließen.

Ich habe für mich festgestellt, dass nicht jede Frage/Antwort für mich von Bedeutung ist. Es ist ähnlich wie in seinen anderen Büchern, man kann gezielt nach den Stellen suchen und sie lesen, die einen wirklich interessieren oder für die man gerade eine Information möchte. Das finde ich ganz angenehm.

Dennoch empfehle ich, wie bei den vorherigen Büchern auch, diese in Ruhe und ohne Hektik zu lesen, denn oft verstecken sich in den Antworten auch kleine Hinweise bzw. Sätze mit viel Aussagekraft. Ich habe mir hier wieder einiges markiert, weil ich diese Art von Ratgebern immer wieder in die Hand und freue mich dann an alte, für mich wichtige, Textpassagen erinnert zu werden.

Mithilfe von Worten erzeugen wir ein Gefühl. 

Vor Zufriedenheit und Glück wird der Geist ganz still. 

Quelle: Wie hilft der Bär beim Glücklichsein? 

Ändere den Blickwinkel und schaue was du siehst

Gerade im ersten Kapitel habe ich mich sehr wohl gefühlt, den vieles kannte ich bereits und hier wurde übrigens auch auf die Geh-Meditation eingegangen. Nicht jeder muss im Schneidersitz meditieren. Über meine Meditationsapp habe ich schon bei einigen Ausflügen mit meinem Mann eine Geh-Meditation gemacht. Ich kann es nur jedem empfehlen, das ist eine schöne Erfahrung.

Was auch positiv anzumerken ist, ist das Abkürzungsverzeichnis und das Glossar. Gerade für Personen die sich hier neu auf das Gebiet einlassen möchten ist das sehr hilfreich. In diesem Buch fallen immer wieder buddhistische Wörter doch mit dem Glossar hat man schnell heraus um was es geht.

Mich fragen viele wie ich es schaffe beim Meditieren meine Gedanken auszuschließen. Ich versuche den Personen so gut es geht zu erklären, dass es darum nicht geht, denn niemand kann seine Gedanken einfach ausschließen und ich war froh, dass diese Thematik auch mit einigen Fragen im Buch behandelt wurde. Ajahn Brahm gibt gute Erklärungen ab und Tipps wie man hier das Verständnis schafft.

Ein erfülltes und achtsames Leben ist also keine große Kunst, vielmehr ist es ein Verständnis im Hier und Jetzt zu leben. Schaue also gerne nach links und rechts, hole dir Tipps und Anregungen und teste dich aus. Die Bücher von Ajahn Brahm behandeln zwar den Buddhismus aber viel mehr die weisen Worte als die Religion. Daher kann hier jeder etwas für sich mitnehmen und sind wir mal ehrlich, schöne Zitate mag doch jeder?!

Für mich war dieses Buch in einigen Punkten nichts neues aber in vielen anderen Punkten hingegen eine Bereicherung. Mir gefiel die andere Art, weil es keine Kurzgeschichten, sondern Fragestellungen waren. Von mir eine ❤-Empfehlung für alle die versuchen möchten einen neuen Blickwinkel einzugehen.


Bibliographische Angaben

Aus dem Englischen von Karin Weingart
Originaltitel: Bear Awareness
Originalverlag: Wisdom Publications
Hardcover mit Schutzumschlag, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7787-8278-1
Erschienen am 29. Mai 2018
Hier kannst du es für 18,00 € kaufen.


Hast du eines der Bücher von Ajahn Brahm schon gelesen?

Deine Eileen 

Achtsames Leben Pinterestbild mit Buchabbildung Wie hilft der Bär beim Glücklichsein mit Dekoartikeln

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Bloggerportal entstanden (Rezensionsexemplar), diese Buchrezension spiegelt meine eigene Meinung wider.
Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden & merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

3 Replies to “Achtsames leben | Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?”

  1. Ich kann mich noch gut an die beiden Vorgängerbücher erinnern, die du hier vorgestellt hattest! Schön, dass dir dieses Werk auch gefallen hat und du hilfreiche Passagen daraus entnehmen konntest. Ich selbst habe noch nie meditiert und kann mir auch vorstellen, dass es sehr schwer ist, seine Gedanken dabei auszuschließen! Mir sprudelt immer soviel durch den Kopf! Aber schön, dass das auch kein wirkliches Muss ist!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.