[Werbung unbeauftragt: Markennennung/-erkennung]

Oh wer kennt sie nicht die Food Trucks 🙂  Ich bin ehrlich gesagt froh, dass sich dieser Trend zu uns durchgedrungen hat! Es hat ein wenig von Festival und gutem Essen, eine durchaus tolle Kreuzung!

Aber was steckt den eigentlich genau hinter dem Begriff „Food Trucks“, das habe ich mir mal näher angesehen. Über Wikipedia findet man folgende Erklärung:

Ein Imbisswagen (engl. Food truck, franz. Camion-restaurant) ist eine mobile Einrichtung für die öffentliche Zubereitung und die Abgabe (meist Verkauf) von Speisen wie Bratwürste, Grillhähnchen, Hot Dogs, Pommes frites, Salate etc. und Getränken (Street Food).

Ok dachte ich mir während ich das las aber irgendwie kam bei mir das Gefühl rüber, dass es noch nicht 100% stimmt, also suchte ich weiter.  Gesagt getan so fand ich noch ein paar intensivere Erklärungen, nämlich, dass ein Food Truck:

  1. meist ein kleines Angebot an Gerichten hat diese aber dafür aus regionalen Zutaten bestehen und somit qualitativ hochwertig sind
  2. im Gegensatz zu einem Imbisswagen den Standort wechselt und daher auch Kundschaft erreichen kann, die z.B. keine große bis keine Auswahl an Essenangeboten vor Ort hat.

Und das wiederum erklärt auch meine persönlichen Erfahrungen mit Food Trucks – das Essen ist in sehr guter Qualität und sie tauchen immer dort auf wo man am wenigstens mit ihnen rechnet. Bei meiner Arbeitsstelle z.B. haben wir auch das Glück, dass immer wieder ein Food Truck vorbei schaut, den außer Döner und Pizza ist das Angebot recht klein und nicht jeder Laden überzeugt mich hinsichtlich der Hygiene – da bin ich etwas empfindlich 😆

So nun haben mein Mann und ich mitbekommen, dass es bei uns in Nürnberg immer mal wieder Food Truck Festivals gibt, die wir uns natürlich näher angeschaut haben.

Wer von euch war schon einmal bei einem Food Truck Festival?

 

Würde mich freuen, von euch zu hören und was euch am besten geschmeckt hat – so traut man sich dann auch mehr etwas neues auszuprobieren 🙊

 

Bei uns waren die Food Trucks an Fronleichnam in Nürnberg im Parks, eine tolle Location für so ein Event ABER….

 

ja, es gibt leider ein ABER…

In Nürnberg war es so drückend heiß von der Hitze,Burger Food Truck, eileens good vibes dass es kommen musste wie es kam – Platzregen und davon nicht zu wenig 🙁 Und mein Mann und ich mitten drin!! Wir hatten uns so gefreut und als wir im Parks ankamen war es noch halbwegs schön aber als wir unser erstes Essen hinter uns hatten kam der Platzregen. Für diejenigen die mir auf Instagram folgen, die Storys sprachen für sich 😀

 

Wir dachten erst, wenn wir uns unterstellen und warten wird es bestimmt besser aber dem war natürlich nicht so!!! Wir sind dann reingerannt so wie ungefähr alle die die draußen standen aber diese 10 Meter haben gereicht um durchnässt wie ein Pudel zu sein. Insgeheim war ich ja froh, dass ich kein weißes Oberteil anhatte 😉 Das hatte ich mir zuhause nämlich zu erst überlegt gehabt….

 

cookie dough - Keksteig, eileens good vibes, Food TruckDrinnen haben wir uns dann noch ein cookie dough – zu Deutsch – Kekesteig gegönnt. Ich muss sagen, es hat tatsächlich wie der heimische Keksteig geschmeckt aber eben ohne Eier etc. Wir waren froh uns einen Becher geteilt zu haben, da es schon sehr mächtig war.

Also Süßes gab es definitiv genug😋

 

Jetzt an diesem Wochenende (03.08.-05.08.) gibt es ein Food Truck Festival am Nürnberger Airport.

 

Wir wollten eigentlich vorbei schauen aber wie das oft mit so Plänen ist, am Ende macht man es doch nicht, stattdessen sind wir bei dem warmen Wetter lieber ins Freibad marschiert und haben es uns im kühlen Nass gemütlich gemacht.

Und ehrlich gesagt, hätte ich kaum Appetit, bei der Hitze zur Zeit bekomme ich fast nichts runter, geht es euch da ähnlich?

Genießt den Sommer,

eure Eileen 

10 Replies to “Food Trucks”

    1. Gibt es den etwas bestimmtes was immer auf deiner Essenliste steht? Stimmt man kann sich da wirklich stundenlang mit Essen beschäftigen aber so lernt man unter Umständen auch neue Leute kennen.

  1. Bei uns in der Gegend ist das eher schwieriger, da muss man schon weiter weg fahren.. aber anscheinend lohnt sich das
    Schöner Beitrag!
    Liebste Grüße
    Julie

  2. Oh ja 😀 Food Truck oder Street Food Festivals sind eine tolle Sache! Es gibt immer viel neues zu entdecken und zu meinem Glück auch oft veganes oder vegetarisches Essen 🙂
    Die Preise sind nur leider oft etwas happig, was das ganze nicht für jeden zum Spaß macht, das ist schade.
    Richtig blöd wird es, wenn es dann auch noch Eintritt kostet – da gehe ich dann grundsätzlich nicht hin 😀

    1. Das stimmt manchmal sind die Preise etwas höher. Ich esse dann meist nur ausgewähltes Qualität hat ihren Preis aber ich würde es auch begrüßen wenn dann kein Eintritt verlangt wird.

  3. Ich liebe Food Trucks auch. Bei uns war letztens auch erst so ein Markt & ich fand es toll. Da habe ich übrigens auch Keksteig probiert – aber die ganze Portion hätte ich glaube ich nie geschafft ! Den muss man sich echt teilen. xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.