Heute möchte ich euch ein schnelles Rezept vorstellen, dass ich während der heißen Sommertage des Öfteren gerne gemacht habe. Auch jetzt, seitdem ich wieder mehr auf die Ernährung achte und wieder regelmäßig ins Fitnessstudio gehe mache ich es mir gerne abends als Snack, da es super schnell geht und man nur drei Zutaten benötigt.

Nebenbei erwähnt: Es eignet sich auch super als Beilage oder Mitbringsel zu einer Grillparty 🙂

Zutaten
  • Eine Packung Spitzpaprika rot oder grün
  • Hirtenkäse o.ä.
  • Olivenöl
  • Auflaufform
gefüllte Paprika mit Hirtenkäse, Zutaten, Rezeptidee, eileens good vibes
*selbst gekauft/keine Werbung
Zubereitung

Den Ofen auf Ober- und Unterhitze bei 180 Grad vorheizen. Die Spitzpaprika waschen, köpfen und innen aushöhlen. Den Hirtenkäse in Daumenbreite Scheiben schneiden und die Spitzpaprika damit befüllen. Danach Olivenöl in die Auflaufform geben und die Spitzpaprika hineingeben.  Das Ganze dann ca. 20 Min. in den Ofen geben, bis der Hirtenkäse geschmolzen ist.

Schmeckt übrigens auch kalt sehr lecker.

Was esst ihr an so heißen Tagen oder als Snack? Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Eure Eileen

Gefällt euch das Rezept? Dann könnt ihr euch es gerne auf Pinterest speichern:

Pinterest Bild zu gefüllte Spitzpaprika mit Hirtenkäse

17 Replies to “Gefüllte Spitzpaprika mit Hirtenkäse”

  1. Das ist ja mal ein richtig toller Snack! Ich bin Abends auch immer so erschöpft, dass ich gar keine Lust darauf habe, mich lange in der Küche hinzustellen und aufwendig zu kochen. Ich mag Paprika & Hüttenküse 😀 da kommt es echt gelegen – werd mir das Rezept auf jeden Fall gleich abspeichern und ausprobieren, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Danke für den Tipp meine Liebe 🙂

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von alicechristina.com
    Alice Christina auf Instagram

  2. Ich liebe Fingerfood und ganz besonders, wenn er dann auch noch relativ wenig Kalorien hat. Paprika sind auf jeden Fall immer ein toller Snack und für eine Grillparty sind die kleinen gefüllten Spitzpaprika immer eine tolle Idee. Die lassen sich super Roh snacken aber auch nach ein paar Minuten auf dem Grill schmecken sie toll.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  3. Boah bei dem Anblick bekomme ich gleich Hunger! 🙂
    Ich liebe Spitzpaprika! Die sind viel geschmacksintensiver als die runden.
    Danke für den Rezepttipp! Probieren wir gerne mal aus. Wir sind ohnehin immer auf der Suche nach schnellen und einfachen Gerichten. 🙂
    Liebe Grüße
    Julie von julie-en-voyage.com

  4. Zu meiner Schande muss ich gestehen, das sich Spitzpaprika noch nie probiert habe… Hirtenkäse mag ich aber total und das Rezept klingt echt easy. Danke für die Inspiration 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.