Du hast nur eine Gesundheit….

Ich kann gerade nicht anders, als mich hin zusetzen und diese Zeilen zu schreiben!

Ich sitze Zuhause, es ist kurz nach 14 Uhr, Freitag – der Urlaub beginnt nun, zwei Wochen die ich mit meinem Herzensmann verbringen kann. Gerade noch arbeite ich mich am PC durch meine Chat Nachrichten (über 100) durch. Seit gestern bin ich in einer Support Gruppe für Blogger, eine feine Sache!

…doch dann klingelt mein Handy nichtsahnend nehme ich es und sehe die Rufnummer im Display: meine Ärztin.

…mir wird ganz unwohl und sofort schießen mir die Tränen in die Augen, ich denke nur „nein bitte nicht“ und gehe ran.

Doch dann ganz unerwartet „Ich möchte Ihnen das Wochenende versüßen, die Ergebnisse liegen vor, ich kann Ihnen die Entwarnung geben“ !

Halleluja

Das war das einzige was ich mir in Bruchteilen von Sekunden denken konnte. Mir fiel so ein großer Stein vom Herzen.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich seit Freitag, dem 29.06. herumgelaufen bin. Das war nämlich der Tag als ich erfahren habe, dass bei der Vorsorgeuntersuchung kein guter Befund heraus kam. Mit den Worten „schnellstmöglich ins Krankenhaus“ und „Operation“ war das der Beginn von zwei so nervenaufreibenden Wochen, wie ich sie kein zweites Mal erleben will.

Vorsorgeuntersuchung

Ich habe gewiss keine große Reichweite aber dieses Thema liegt mir so unendlich auf dem Herzen.

Jedes Männlein wie Weiblein sollte sich dessen bewusst sein, wir haben alle nur eine Gesundheit und wir können alle nicht Hellsehen. Niemand weiß, wie es in uns drinnen aussieht. Um so wichtiger ist es die diversen jährlichen Vorsorgeuntersuchungen auch gewissenhaft wahrzunehmen. Nur so kann im schlimmsten Fall rechtzeitig eingegriffen werden und die Chancen auf Heilung stehen zumeist noch sehr gut!

Die größte Stütze…

…war mir in dieser für mich schweren Zeit mein Mann. Ohne ihn, meinen Fels in der Brandung, wäre ich komplett wahnsinnig geworden. Man versucht sich keine Gedanken zu machen, Dr. Google definitiv zu vermeiden aber trotzdem ist diese Stimme im Kopf die flüstert „was wäre wenn...“

Auch am Tag der OP und danach, er war da – er war einfach da für mich. Das hat mir so unglaublich viel gegeben.

Auch meine engsten Freunde und Vertrauten in der Arbeit waren für mich da und ich war so unglaublich gerührt.

In schweren Tagen erkennt man wahre Freunde

Mit diesem abschließenden Worten möchte ich einfach DANKE sagen an die wunderbaren Menschen in meinem Umfeld! Ich hab euch lieb!

Eure Eileen

Gesundheit ist das höchste Gut, eileens good vibes, Stressbewältigung

8 Replies to “Gesundheit ist das höchste Gut”

  1. Oh das freut mich so für dich, dass diese lange Warterei jetzt endlich ein Ende hatte. Du hast so Recht: Gesundheit ist das Höchste Gut. Leider merkt man das oft erst wenn sie weg ist. Um so etwas wie Vorsorge sollte man sich wirklich regelmäßig kümmern. xxx

    1. Danke meine Liebe❤
      Das stimmt deswegen hoffe ich, dass vllt einige durch den Beitrag das Thema wieder mehr in den Fokus nehmen.

  2. Das hast du unglaublich schön geschrieben! Ich bin froh das es so gut ausgegangen ist bei dir.
    Da sieht man mal wieder, wie wichtig die Vorsorgeuntersuchungen sind. Auch wenn es nicht immer toll ist aber frühes handeln ist dann unglaublich wichtig!
    Da hast du auch einen ganz tollen Mann an deiner Seite
    Ganz liebe Grüße
    Neicoolio
    https://www.neicoolio-mylife.de

    1. Danke meine Liebe
      Ich bin auch sehr froh, das Kapital schließen zu können und mich wieder den schönen Dingen widmen zu dürfen ohne in Angst zu leben.
      Für meinen Mann bin ich auch jeden Tag dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.