[Rezensionsexemplar]

Vor einiger Zeit habe ich euch hygge das erste Mal vorgestellt. Es ist das dänische Glücksrezept. Im letzten Beitrag wurde das Buch von Louisa Thomsen Brits thematisiert. Hier ging es vor allem um den direkt umzusetzenden Anteil von hygge im eigenen Leben. Ich setze hygge so gut es geht jeden Abend ein. Ich lese sehr gerne – wie man unschwer erahnen kann – und kuschel mich daher mit einem Buch auf die Couch, zusammen mit einer heißen Tasse meines Lieblingstees und nehme mir einfach ein paar Minuten Auszeit.

Hygge ist nicht schwer, oftmals haben wir schon kleine hyggelige Momente in unserem Alltag aber sind uns dessen noch gar nicht so bewusst. Hygge ist außerdem ein großer Begriff. Das kann für Zuhause bedeuten, es sich schön herzurichten oder – wie ich – kleine Auszeiten mit einem guten Buch und einer Tasse Tee sein. Aber hygge kann noch so viel mehr. Daher möchte ich heute ein weiteres Buch zu diesem Thema vorstellen:

hygge
Das große Glück liegt in den kleinen Dingen

HYGGE, das ist die dänische Formel zum Glück. Das Wort hat viele Bedeutungen: Gemütlichkeit, Wärme, Geselligkeit, Zufriedenheit. Doch was genau macht dieses Glück aus? Und funktioniert das Geheimrezept der Dänen auch bei uns? Ja, denn egal wann und wo, Hygge gibt uns das Gefühl, angekommen zu sein.

Während andere Bücher von diesem Phänomen nur erzählen, zeigt die gebürtige Dänin Marie Tourell Søderberg, wie auch Sie Hygge zu einem wundervollen Bestandteil Ihres Lebens machen können. Dafür hat die dänische Schauspielerin die besten Tipps ihrer Landsleute gesammelt und die Momente eingefangen, die Hygge ausmachen: im Winter in Decken gehüllt vor dem Kamin zu liegen, im Frühling den ersten Kaffee in der Sonne zu genießen und dabei die Kirschbäume blühen zu sehen, in lauwarmen Sommernächten am Lagerfeuer zusammenzusitzen und im Herbst lange Spaziergänge durch rot-braun-orange Wälder zu unternehmen.

Dieser Wohlfühl-Ratgeber ist eine Einladung, den Zauber im Alltag zu entdecken und die Augenblicke zu genießen, die man für Geld nicht kaufen kann.

Quelle: Klappentext, mvg Verlag

Was mir als erstes aufgefallen ist, war natürlich das Buchcover. Da ich mich schon etwas mit hygge auseinandersetze und versuche dieses mehr in das Leben von meinem Mann und mir zu integrieren, bekommt man schon eine kleine Vorstellung davon. Hygge ist für mich warm. Und so finde ich das ausgewählte Cover auch sehr schön. Es vermittelt auf den ersten Blick genau diese Wärme:

hygge das große Glück liegt in den kleinen Dingen, eileens good vibes, mvg Verlag
Quelle: hygge | Das große Glück liegt in den kleinen Dingen
Persönliches Feedback:

Dieses Buch ist wunderschön gestaltet. Es ist weniger ein Ratgeber sondern eher ein Bildband. Natürlich mit entsprechenden Auszügen zu dem jeweiligen Thema. Die ausgewählten Bilder und Zitate fand ich sehr schön, sie spiegeln genau diese Wärme und diese Kultur wieder und man lernt noch mehr im Alltag hygge zu erkennen und wertzuschätzen.

Anfangs wird erklärt, wie man hygge spricht und wie man dieses generell in Gesprächen in Dänemark immer wieder findet. Man erkannt also schnell, dass hygge nicht nur ein Einrichtungsstil ist, sondern etwas das allgegenwärtig ist. Man trifft sich quasi zum hyggeln, was übersetzt nichts anderes bedeutet, als mit ein paar Freunden einen tollen Abend mit gutem Essen und einem Glas Wein zu verbringen. Viele werden jetzt erkennen, dass genau bei diesem einfachen Beispiel wir ja schon ein Stück weit hygge leben und vor allem erleben.

Dieses Buch soll genau anhand solcher Beispiele darlegen, dass wir in der Tat, egal ob in Dänemark oder der großen weiten Welt, immer und zu jederzeit hygge integrieren können. Sobald man dies erkennt, läuft man im Leben mit einem anderen Blickwinkel durch die Welt und schon ergibt der kleine aber feine Satz auf dem Buchcover so viel Sinn:

Das große Glück liegt in den kleinen Dingen.

Ebenfalls sehr interessant sind die kurzen Seiten über die Herkunft von hygge und wie das Ganze mit der Führung des Landes zusammenhängt. Dänemark war früher um einiges größer als heute und so haben die Dänen am Ende mit ihrem „kleinen“ Land das beste rausgeholt. Ich finde dieses Hintergrundwissen dazu sehr schön, man lernt schließlich nie aus.

Eines der größeren Kapitel bildet die Aussage hygge gemeinschaftlich zu erleben. Das fängt bei den Kindern an und hört im höhen Alter auf. Die Vielseitigen Geschichten und die jeweiligen Bilder dazu zeigen einem auf, dass in jeder Lebenslage und jeder gesellschaftlichen Situation hygge gelebt werden kann. Am meisten berührte mich die Geschichte der 92-jährigen Anna. Sie hat in ihrem Leben sowohl ihren Mann als auch ihre beiden Töchter an eine Erbkrankheit verloren. Doch sie selbst sagt:

Es dauert darüber hinwegzukommen. Aber irgendwann kommt man an den Punkt, wo Schluss sein muss mit Trübsinn. Man muss die guten Zeiten wieder schätzen lernen, die man gemeinsam erlebt hat. Ich glaube so lange der Verstand funktioniert und man jeden Tag hygge erlebt, kann man ein glückliches Leben führen, egal was das Schicksal einem hinwirft.

Quelle: hygge | Das große Glück liegt in den kleinen Dingen

Wusstet ihr das herumgammeln auch ein Ausdruck von hygge ist? Was viele geahnt haben wird hiermit bestätigt: herumgammeln und ohne Ziel, Motivation oder Erledigung einfach mal zu chillen z.B. auf dem Sofa ist pure Entspannung. Ich weiß das viele oft ein schlechtes Gewissen gegenüber sich selbst entwickeln, wenn sie diese Art der Entspannung wählen aber dieses „schlechte Gewissen“ verschaffen wir uns selbst und nicht, weil andere uns tadeln. Man muss sich einfach auch einmal bewusst machen, dass man selbst mit sich im Reinen sein muss und sich im Alltag durchaus solche Situationen wie eben das herumgammeln auch mal heraus nehmen muss.

Hygge Rezepte

Ja richtig gelesen, in diesem schönen Buch sind auch einige Rezepte dabei. Rezepte, welche die Dänen die in diesen Geschichten vorgestellt werden sehr gerne machen. Schnell, einfach und lecker, dass fängt bei Brötchen an und endet bei süßen Desserts. Ich finde es klasse, hier werde ich auf jeden Fall mal etwas nachkochen/backen.

Hygge Zimmer

Auch sehr hilfreich und inspirierend ist die Vorstellung der einzelnen Zimmer in einer Wohnung und wie diese hyggeliger gestaltet werden können. Hier fand ich erneut die vielen Geschichten einzelener Dänen sehr inspirierend. Schon alleine beim Durchlesen und betrachten der jeweiligen Bilder hat sich ein wohlig warmes Gefühl bei mir eingestellt.

Aber auch die Umsetzung von hygge im Alltag wie beispielsweise seinen Arbeitsplatz im Büro ist sehr hilfreich. Fühlt man sich an diesem Ort an dem man doch 8 Std. am Tag verbringt wohl, steigert dies auch die Produktivität.

Hygge in den Jahreszeiten 

Die vier Jahreszeiten und die beschriebenen verschiedenen hygge Momente machten mir nochmal deutlich, dass hygge immer und überall allgegenwärtig ist und hergestellt werden kann. Auch hier gab es wieder viele Tipps und Rezepte. Über ein Rezept habe ich mehr sehr gefreut: Holunderblütensirup selbst herstellen.

Ich liebe alles was mit Holunder zu tun hat. Mag es mein schwarzer Tee mit Zitrone und Holunderblütensirup sein oder zum Frühstück mein Holunderblütengelee oder zum anstoßen gerne mal der klassische Hugo. Um so schöner finde ich es, ein einfaches Rezept nun zu besitzen um mir Holunderblütensirup selbst herzustellen und das werde ich dieses Jahr definitiv tun.

Hygge Wörter & Inspiration

Am Ende des Buches wird noch eine Art hygge Lexikon aufgezeigt und erklärt, dass man seine eigenen hygge Wörter auch erstellen kann. Alles was für einen hyggelig ist kann also erfunden werden. Es ist dein Leben, es ist dein H-Y-G-G-E❤

Schöne Inspirationen liefert die Autorin auch in Form von diversen Zeitungen, Filmen oder gar Instagramseiten.

Für mich ist und bleibt hygge eine tolle Entdeckung und ich versuche jeden Tag aufs neue mich davon leiten zu lassen und soll ich euch etwas sagen? Ich fühle mich mittlerweile viel wohler als vielleicht vor einem Jahr, ich lebe bewusster und genießen die kleinen Dinge.


Bibliographische Angaben
Softcover, 224 Seiten
Erschienen: März 2017
Gewicht: 607 g
ISBN: 978-3-86882-820-7

Hier kannst du es kaufen für 14,99 €.


In diesem Sinne wünsche ich euch einen wundervollen Sonntag, genießt die Sonne! Mein Mann und ich werden jetzt einen wunderbar langen sonnigen Spaziergang am See machen. 

Eure Eileen

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem mvg Verlag entstanden (Rezensionsexemplar), diese Buchrezension spiegelt meine eigene Meinung wieder.

Hygge | Das große Glück liegt in den kleinen Dingen, mvg Verlag, eileens good vibes

 

5 Replies to “Hygge | Das große Glück liegt in den kleinen Dingen – Marie Tourell Søderberg”

  1. Liebe Eileen,

    ich finde es super, dass das Buch nicht wirklich ein Ratgeber ist, sondern eher ein Bildband. Ich denke, dass man damit Hygge wunderbar beschreiben, jedem näherbringen kann.
    Leider hat mein Leben so gar nichts damit zu tun. Ich würde es gern ändern, aber dafür müsste mein Tag mehr Stunden haben. Denn selbst die gemütlichen Auszeiten auf dem Sofa sind viel zu selten… Aber ich arbeite daran 😉

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  2. Ich muss ehrlich sein: Ich habe noch nie von hygge gehört. Das Thema klingt aber mega spannend und das Buch sieht viel versprechend aus. Ich muss mich mit diesem Thema wohl auch noch etwas genauer auseinander setzen.

    1. Seit ich hygge entdeckt habe lese ich sowas total gerne und versuche es umzusetzen. Für unsere neue Wohnung habe ich schon ganz viele Ideen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.