Zack drei Mal umgedreht und schon ist Dezember. Wo bitte sind die letzten 4 Wochen hin? Das zumindest frage ich mich in den letzten Tagen sehr intensiv. Das der November schon immer ein Zwischenmonat für mich war, steht außer Frage aber diesmal hatte ich das Gefühl, dass er gar nicht vorhanden war. Aber das liegt evtl. auch an diesem verrückten Jahr. Deswegen bin ich aber froh einen Monatsrückblick November zu haben, das hilft beim Reflektieren und am Ende merkt man: man hat doch einiges an Unternehmungen gehabt.

Mach es dir also bequem. Ich würde mich freuen, wenn du mir am Ende verraten würdest wie den dein Monat November verlief.

Monatsrückblick November 2020

Kurz und knapp gesagt, es war nicht sooo viel los, was aber mitunter an den Corona Beschränkungen lag. Aber hier und da gab es eben doch ein paar Dinge die ich dir erzählen kann🤍

Nail Desgin – do it yourself

Nachdem die Nagelstudios im Teil Lockdown wieder schließen mussten und niemand so wirklich weiß, wie lange dieser anhält habe ich vorgesorgt. Ich hatte mich bereits im Mai von meinen Gelnägeln verabschiedet und bin im Nagelstudio auf Shellack umgestiegen. Nun habe ich mir ein Set für zuhause gekauft und mache sie mir währen dem Lockdown selbst. Übung macht bekanntlich den Meister aber für das allererste Mal selbst lackieren war ich mit dem Ergebnis zufrieden:

Achtsamkeitskalender

Für 2021 habe ich schon mal vorgesorgt und mir einen Tischkalender gekauft. Ich liebe es inspirierende Sprüche, Impulse und Wegweisungen vor der Nase zu haben. Ich habe mich soooo gefreut, dass ich dieses Jahr wieder einen Kalender ergattern konnte, denn letztes Jahr waren sie so schnell ausverkauft. Zum Thema Achtsamkeitskalender habe ich übrigens auch ein YouTube Video gedreht. Schau gerne vorbei, wenn dich das Thema näher interessiert.

abgebildete Achtsamkeitskalender

me time in schweren Zeiten

Ich kann es nicht oft genug sagen aber es ist verdammt wichtig, vor allem in schwierigen Zeiten, auf sich, seinen Körper und die mentale Gesundheit Acht zu geben. Me time hilft mir hier immer wieder. Im November gab es so manchen Moment in dem ich dezent überfordert war, in dem mich Energiefresser an den Rand des Wahnsinns getrieben haben, und ich aber auch bedingt durch das grau-in-grau Wetter einfach schlapp und müde war. Hier halfen mir genau zwei Dinge:

Zum einen war es das virtuelle Treffen mit Freunden. Wir verabreden uns in der Woche ab und an mal zum gemeinsamen zocken. Wie du weißt streame ich ja auch. Gerade bei einer schönen Runde Sims und ein paar netten virtuellen Gesprächen, lässt sie der Stress des Tages gut verarbeiten und manchmal sogar ganz vergessen.

Zum anderen habe ich es genossen mich ganz bewusst um mich zu kümmern. Ich habe Yoga gemacht, lange gelesen, mit meinem Kater geschmust, war mit meinem Mann spazieren und habe ein schönes heißes Bad genommen. Da ich ein richtiger Teeliebhaber bin habe ich natürlich auch diese Seite intensiver genutzt und mir hier und da einen Yogi Tee gemacht. Die schönen Sprüche und Denkanstöße finde ich immer toll.

Wenn du noch auf der Suche nach ein wenig Input für eine gelungene me time bist dann schau gerne meinen Beitrag dazu an🤍

YouTube Videos die online gingen…

In meinem Monatsrückblick November dürfen natürlich auch nicht meine YouTube Videos fehlen:

Lesemonat Oktober🍂🧡 | Auf der Suche nach neuem Input💭
currently reading📚💭| booktalk | update zum Lesestatus📌
Tipps für mehr Achtsamkeit im Leben🙏💭 | Achtsamkeitskalender | stay focus🤍
Hörgenuss des Monats | 🐝 Hummeln im Herzen🐝 | 📣Hörbuch Aktion zum Black Friday📣
Lesemonat November📚🤍| ein neues Genre entdeckt🤓 | kurz & knapp

Blogbeiträge die online gingen…

Zum Abschluss noch eine kleine Auflistung zu den online gegangenen Beiträgen im November:

Wann sind wir wirklich zufrieden? | Martin Schröder
DeinDesign für mehr Individualität & mindfulness to go
Pumpkin Pie Rezept | autumn vibes
Lockdown light: wie meditieren eine Hilfe sein kann!


Es kam also doch wieder ein wenig zusammen im November. Jetzt bin ich natürlich neugierig auf deinen Monatsrückblick November.

Deine Eileen

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden und merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.