Weihnachten ist die Zeit des leckeren Essens und der ein oder andern Süßigkeit. Als ich im Internet auf das Rezept des Nutella Weihnachtsbaum gestoßen bin wusste ich gleich das ich es ausprobieren werde. Der Nutella Weihnachtsbaum ist einfach ein Hingucker! Ach und schnell gemacht ist er auch noch und das mit wenigen Zutaten.

Nutella Weihnachtsbaum Pinteres Pinbild

Zutaten
  • 2 Packungen Blätterteig
  • Glas Nutella o.ä.
  • 5 EL Mandelblättchen
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Backofen vorheizen (180 Grad).
  2. Nutella – auch bei Zimmertemperatur – im Wasserbad leicht erhitzen, damit es sich besser verstreichen lässt.
  3. 1 Packung Blätterteig ausrollen und mit Nutella bestreichen. Hier kann ruhig an den Seiten etwas Platz bleiben. Im Anschluss Mandelblättchen verteilen und mit der 2. Packung Blätterteig schließen.
  4. Nun mit einem Messer die Form eines Tannenbaums schneiden und aus den Resten einen Stern für die Spitze formen.
  5. Auf den Seiten Einschneiden und die Stücke eindrehen.
  6. Das Eigelb mit der Milch mischen und den Tannenbaum damit beschmieren. Anschließend mit den restlichen Mandelblättchen bestreuen.
  7. Im Backofen 20 Minuten backen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Ich hoffe euch mit diesem Rezept eine kleine Freude machen zu können. Es schmeckt sehr lecker. Mein Mann und ich laufen immer wieder in die Küche um einen kleinen Happen zu uns zu nehmen. Weitere Rezepte könnt ihr hier finden.

Deine Eileen

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden & merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.