[Werbung unbeauftragt: selbst gekauft]

Heute möchte ich euch meine Pflegeroutine vorstellen, die ich mittlerweile seit gut zwei Monaten nutze, denn für mich war es wichtig, erst einmal eine gewisse Zeit die Produkte zu testen bevor ich wild los tippe und meinem Enthusiasmus freie Fahrt lasse CLICK

Was ist Oliveda?

Oliveda ist eine Firma die eine Vielzahl von Kosmetikprodukten herstellt. So findet man für die Bereiche: Gesicht, Körper, Haare und  Schönheit von innen eine große Auswahl. Für mich ausschlaggebend zum Kauf war die Tatsache, dass die Produkte allesamt „statt der sonst üblichen 70-prozentige Wasserbasis durch das Zellelixier und den Hydroxytyrosol Komplex des Olivenbaums hergestellt sind“.

Die Kombination aus Power-Elixier und Hydroxytyrosol Komplex, alten Klosterrezepturen und Pflanzensynergismus machen OLIVEDA Produkte zu einer energetisch hochwirksamen Hightech-Naturkosmetik, die viel mehr bietet als die perfekte Pflege jedes Hauttypen und den perfekten Schutz vor freien Radikalen.

Quelle: Oliveda

Mediterrane Ayurveda spielt hier auch eine große Rolle, letztendlich hatte der Gründer und Erfinder Thomas Lommel während einer Lebenskriese Kraft in der Therapie des Olivenbaums gefunden. Es ist immer wieder erstaunlich was die Natur uns geben kann, wenn wir bereit dazu sind unseren Horizont zu erweitern und uns einmal ausprobieren. Mehr Infos zur Entstehung von Oliveda findet ihr auf deren Homepage unter dem Punkt: Welt von Oliveda

Warum habe ich mich für Oliveda entschieden?

Ich war also auf der Suche nach einer Gesichts-, Augen- und Handcreme die auf rein natürlichen Inhaltsstoffen basiert und ich somit genau weiß, was ich mir auf die Haut auftrage. Wie bereits oben erwähnt, wird in dem Verfahren bei Oliveda der Wassergehalt ausgetauscht durch das Zellelixier und den Hydroxytyrosol Komplex des Olivenbaums. Im Laufe der Jahre habe ich so einiges ausprobiert und früher, als ich noch jünger war, war es mir ehrlich gesagt total egal, welche Inhaltsstoffe in Cremes, Make-Up, Abschminkmitteln etc. ist. Doch wie sagt man so schön, mit dem Alter wird man reifer und bei mir hatte das sowohl bei der Hautpflege/Kosmetik als auch z.B. im Bereich der Ernährung Veränderungen gezeigt. Heute, mit 28 Jahren, ist es mir nicht mehr egal, was ich mir auf meine Haut schmiere oder als Lebensmittel zu mir nehme. Das Qualität ihren Preis hat kann ich teilweise bestätigen aber auch hier gibt es Ausnahmen. Sowohl bei der Ernährung als auch bei den Pflegeprodukten sowie Make-Up konnte ich auch schon preislich gut gelegene Lebensmittel und Artikel kaufen.

Gerade bei der Thematik Hautpflege/Kosmetik bin ich schon länger Nutzer der App Codecheck. Diese simple App ermöglicht per Scannen des Barcodes (perfekt also geeignet für unterwegs in den Drogeriemärkten) die Inhaltsstoffe aufgelistet zu bekommen aber mit dem Vorteil, dass einem angezeigt wird, ob diese unbedenklich sind oder eben nicht. Für weitere Informationen kann man bei dem jeweiligen Inhaltsstoff auf den Pfeil klicken und erhält eine ausführliche Beschreibung. Als Beispiel ein Screenshot der Augencreme von Oliveda:

Letztendlich muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob er etwas kauft aufgrund der Inhaltsstoffe oder nicht. Ich für meinen Teil achte darauf, das möglichst der Großteil unbedenklich ist.

Persönliches Feedback zu den Produkten von Oliveda

Ihr wisst nun über Oliveda einiges und auch über meinen Gedankengang. Wieso ich aber letztendlich neue Pflegeprodukte gesucht habe liegt schlicht an der Tatsache, dass ich eine Mischhaut habe. Also ist ein Teil meiner Haut im Gesicht normal bis trocken und der andere Teil normal bis fettig. Versucht hier mal etwas passendes zu finden CLICK 

Außerdem muss es als Grundlage für das Make-Up auch geeignet sein. Wie gesagt, ich habe schon viel ausprobiert und war bisher nur mäßig zufrieden. Mit Oliveda hingegen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, in den letzten 2,5 Monaten habe ich es jeden Tag morgens und abends benutzt. Die Textur ist cremig und es reicht wirklich nur eine sehr kleine Menge für das ganze Gesicht. Die Augencreme trage ich lediglich unter dem Auge auf und klopfe diese leicht ein. Für mich waren die letzten 2,5 Monate auch die wichtigste Zeit zum Testen, denn gerade im Winter spielt die Haut verrückt aufgrund der kalten Temperaturen draußen und der warmen/trockenen Heizungsluft drinnen. Daher hat dieser Härtetest bei mir zumindest bewiesen, dass ich für mich endlich tolle Produkte gefunden habe die zu mir und meiner Haut passen. Sogar mein Mann verwendet die Gesichtscreme😃 Und das heißt schon was CLICK

Außerdem riechen die Produkte für mein Dafürhalten sehr gut, ganz gleich, ob die Gesichtsprodukte oder die Handcreme. Selbst für die empfindliche Haut meines Mannes haben wir etwas passendes gefunden. Wir haben hier ein Shampoo und ein Duschgel ausprobiert und auch hier ist aufgrund der guten Zusammensetzung bzw. Inhaltsstoffe sogar eine Verbesserung eingetreten.

Ich habe sogar das Gefühl, dass die Produkte länger halten aber das liegt höchstwahrscheinlich auch daran, dass man bei allen Produkten nur sehr wenig braucht um sie anzuwenden.

Und für diejenigen die gerne wissen möchten, welche Produkte ich genau zuhause habe ist hier eine kleine Auflistung:

  • F09 Augencreme Anti Wrinkle
  • B13 Handcreme Anti Aging
  • B14 SOS Olivenblatt Gel Protection
  • F05 Gesichtscreme Anti Oxidant
  • H23 Shampoo für jedes Haar – Regenerating
  • B53 Pflegedusche Grapefruit Rose – Harmonizing

Nun habe ich euch mein neuestes Beauty Geheimnis gelüftet und freue mich auf eurer Feedback. Habt ihr selbst die Marke Oliveda schon ausprobiert oder welche hilfreichen Produkte kennt ihr den? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen❤

Eure Eileen 

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden und merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

Oliveda Produkttestung

18 Replies to “Oliveda | Mein Beauty Geheimnis”

    1. Guten Morgen Liebe Alicja, das freut mich zu hören!! Hast du den schon weitere Produkte ins Auge gefasst zum ausprobieren? Liebe Grüße

  1. Hahaha, es ist so schön, wenn eine 28jährige schreibt, mit dem Alter würde ihre Haut reifer! Ich lache, denn das habe ich damals auch gesagt und wurde belächelt. Nun bin ich 41, belächle Dich nicht, sondern weiß, dass Du ja recht hast. Aaaaber – komm Du mal in mein Alter! Da hat schon Hopfen und Malz verloren. Nee, Quatsch, ich mach nur Spaß, meine Liebe. Ich kenne die Produkte nicht, aber würde ihnen eine Chance geben. Olivenöl benutze ich sowieso schon länger gerne, sei es von innen als auch von außen! Es ist echt sehr gut. Das in Verbindung mit Kosmetik – sicher eine gute Sache!

    Lieben Gruß, Bea.

    1. Hallo liebe Bea, hach was musste ich grinsen 🙂 Aber schön, dass wir der selben Meinung sind! Ich hatte mich anfangs auch nur an ein Produkt herangetraut und dann nach und nach den Rest bestellt, vielleicht wäre dieser Weg ja auch etwas für dich oder du fragst, ob du Proben erhalten kannst. Diese sind im Paket immer enthalten. Liebe Grüße

  2. Liebe Eileen,

    bislang kannte ich die Produkte der Marke nicht. Ich bin aber ein großer Fan von Olivenöl – egal ob im Essen oder in Kosmetikprodukten. Deshalb ist die Serie definitiv etwas, was sich auch für mich lohnt, mal zu testen.

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Hallo liebe Tabea, freut mich, dass dir mein kleiner Einblick geholfen hat, dafür liebe ich das Bloggen. Man erfährt untereinander von Dingen die man so vielleicht nie kennengelernt hat. Liebe Grüße

    1. Das Vertragen des Produkts setzt bei mir voraus, ob ich es nach dem ersten Test behalte. Das ist wichtig da gebe ich dir recht aber das erwähne ich nicht explizit, da ich es als selbstverständlich ansehe

  3. Hallo Eileen, ein sehr interessanter Bericht, danke! Ja, wenn man älter wird, braucht die Haut eine deutlich intensivere Pflege, das merke ich auch. So sympathisch das Alles klingt, ich bleibe lieber bei meiner Pflege, früher habe ich viel probiert, als ich endlich zufrieden war hat das aufgehört. Die App Codecheck finde ich übrigens super, geht das auch mit Lebensmitteln? Liebe Grüße Bettina

    1. Hallo Bettina, verständlich wenn man seine Produkte gefunden hat bleibt man bei ihnen. Ich war hier noch in der „Findungsphase“ aber das ist auch kein Wunder bei der Fülle an Produkten auf dem Markt.

      Und ja die App geht auch bei Lebensmitteln, Haushalt etc. Viele Grüße

    1. Hallo Lina, ich denke das sie vegan sind, anhand der Inhaltsstoffe und dem Großteil des Olivenbaum Elixiers. Um auf Nummer sicher zu gehen würde ich dir raten vielleicht einmal beim Kundendienst oder über die social Media Kanäle von Oliveda nachzufragen. Liebe Grüße

  4. Liebe Eileen, was für eine tolle und ausführliche Produktvorstellung, mir war die Marke auch gänzlich unbekannt, weshalb ich eine Zusammenarbeit abgelehnt habe, vor allem aber auch deshalb, weil ich sehr empfindliche Haut habe und da nicht gerne herumexperimentiere. Allerdings habe ich bisher tatsächlich nur Positives über die Produkte gehört und dein Bericht ist ja wirklich ausführlich, also vielen Dank dafür. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

    1. Hallo Mirli, danke für deine Nachricht. Ja bei empfindlicher Haut bleibt man dann immer bei den Produkten die perfekt zu einem passen, dass kann ich nur zu gut verstehen. Aber toll das für dich „deine“ Produkte gefunden hast 🙂
      Liebe Grüße Eileen

Schreibe einen Kommentar zu Julispiration Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.