[Rezensionsexemplar]

Das Leben ist zu kurz um negativen Dingen hinterher zu schauen. Man ist unzufrieden wegen der Arbeit, man ist unzufrieden mit seinem Körper, man ist unzufrieden wegen dem Wetter, man ist unzufrieden, weil man unzufrieden ist! CLICK

Schade eigentlich, irgendwann – keiner weiß wann – ist das Leben zu Ende, soll es das dann gewesen sein? Bitte nicht! Ich für meinen Teil habe vor gut einem Jahr beschlossen damit aufzuhören. Ich stelle mir bewusst die Frage „Was bringt es mir …“

Was bringt es mir, mich aufzuregen, weil es heute regnet? Was bringt es mir, mich aufzuregen, weil ich schon wieder Migräne habe? Was bringt es mir, mich aufzuregen, weil meine Lieblingsschoki im Supermarkt vergriffen ist?

Richtig es bringt mir nichts, und dir übrigens auch nicht. Wir sollten endlich aufwachen und uns eingestehen, dass wir viele Dinge nicht ändern können, mag es wegen einer höheren Macht, der Hirachie sein oder wegen sonst etwas sein. Man muss anfangen zu überdenken, ob das Verhalten das man sich selbst gegenüber an den Tag legt gesund ist. Und sich ständig aufzuregen, Trübsal zu blasen, schlecht gelaunt zu sein oder schlicht nur vor der Glotze zu sitzen bringt einen nicht weiter.

Möchtest du eines Tages auf dein Leben mit Bedauern zurückblicken? Weil du all die schönen Momente nicht genoßen hast, weil du dich mal wieder aufgeregt oder abgehetzt hast? Möchtest du eines Tages im hohen Alter die Weisheit erlangen, die dahinter steckt im Hier und Jetzt zu leben? Du musst nicht warten bis du 80 bist und auf einmal eine Menge Zeit zum Nachdenken bzw. Überdenken hast, dass kannst du auch jetzt schon tun.

Das kleine Büchlein Zeit für mich – Achtsamkeit von Anna Barens kann dir dabei helfen und nein, man muss hierfür keine große Zeit investieren oder gleich ein Sammelsurium an Gewohnheiten ändern, damit man sich gleich wieder ärgert, weil man überfordert ist.

Klappentext

Genieße den Augenblick!

Achtsamkeit ist der Schlüssel, um sich für den gegenwärtigen Augenblick zu öffnen. Denn wer sich Sorgen über die Zukunft macht oder sich in Erinnerungen verliert, kann die Schönheit des Moments nicht genießen. Der kleine Wohlfühl-Coach „Zeit für mich“ zeigt mit inspirierenden Botschaften und spielerischen Übungen, wie es gelingt, im Alltag ganz im Hier und Jetzt zu sein. Wenn wir unser Bewusstsein auf uns selbst richten und ganz in die Gegenwart eintauchen, werden wir ruhiger, entspannter, gelassener – und offen für das Wunder des Lebens.

Quelle: Achtsamkeit, kailash Verlag

Persönliches Feedback

Dieses wunderschön illustriere Büchlein mit knapp 160 Seiten ist ein wahrer Schatz unter meinen Büchern zum Thema Achtsamkeit. Es gibt den perfekten Input sofort mit diesem Thema zu starten, auch wenn man komplett unerfahren auf diesem Gebiet ist. Neben wunderschönen Zitaten sind auch kurze Einleitungen zu den jeweiligen Themengebieten dabei. Diese befassen sich unter anderem mit:

  • Achtsamkeit
  • Meditation
  • Körperwahrnehmung
  • Integrierung ins Leben

Das Buch ist kurzgehalten und wie bereits erwähnt wunderschön gestaltet. Dadurch wird man es sicherlich immer mal wieder zur Hand lesen und überfliegen.

Bei mir hat es sich zusammen mit den anderen Büchern zu diesen Themen gemütlich gemacht, damit ich täglich meinen Blick auf die richtigen Dinge fokussiere.


Bibliographische Angaben

Deutsche Erstausgabe
Aus dem Englischen von Felicitas Holdau Text & Typo
Originaltitel: How to be Mindful (4)
Originalverlag: Summersdale Publishers
Paperback , Broschur, 160 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Illustrationen
ISBN: 978-3-424-63162-3
Erschienen am 19. März 2018
Autor: Anna Barnes

Hier kannst du es für 12,00 € kaufen.


Ich werde mir dieses kleine Büchlein direkt in meine Nähe platzieren, bei meinem Arbeitsplatz zuhause damit ich es immer im Blick habe, denn wie heißt ein altes Sprichwort:

Aus den Augen, aus dem Sinn.

Also möchte ich dafür sorgen, die Dinge dir mir wichtig sind immer in meinem Sinn bleiben.

Deine Eileen

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Bloggerportal entstanden (Rezensionsexemplar), diese Buchrezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden & merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

 

3 Replies to “Zeit für mich | Achtsamkeit”

  1. Liebe Eileen,
    Das Buch kling nach ein einer guten Motivation für bewusstes und sinnvolles Leben!
    Ich denke in der letzten Zeit irgendwie total oft und viel über die Zukunft nach und daher versuche ich meine Tage so zu gestalten, damit ich im tiefen Alter einige schöne Erinnerungen habe.
    Liebe Grüße,
    Lina
    http://www.linasmagicalworld.de

    1. Meine Liebe, das klingt doch toll, aber denke nicht an die Zukunft, lebe im Hier und Jetzt. Die Bücher kann ich dir empfehlen, die ich hier vorstelle. Quasi das Eileen Gütesiegel 🙂 Probier dich einfach mal aus. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Lina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.