[Rezensionsexemplar]

Was auch immer war – du kannst jederzeit einen Schritt in eine hoffnungsvolle Zukunft tun. 

*Quelle: Zeit für mich | Glück

Aus der Reihe von Anna Barnes kommt heute Teil 3 zum Thema Glück. Über die Achtsamkeit und Innere Ruhe hatte ich bereits in den letzten Wochen geschrieben. Was Glück ist oder die Empfindung von glücklich sein bedeutet kann glaube ich jeder für sich selbst beantworten. Ähnlich wie beim Stress stellt sich Glück bei allen verschieden ein. Ich hatte eine ziemlich bescheidene Woche und manchmal glaube ich, dass vieles aus einem bestimmten Grund passiert. So habe ich erst diese Woche zum Glücks-Buch gegriffen, es hat mich magisch angezogen und es fühlte sich jetzt richtig an dieses zu lesen. Das Eingangszitat von oben fand ich so prägnant! Man kann so viel mitnehmen, wenn man bereit ist sich zu öffnen – egal was auch immer war.

Klappentext

Be happy!
Kann man dem Glück auf die Sprünge helfen? Man kann – zum Beispiel mit einem positiven Mindset, Serotonin-Stimulanzien von Sport bis Schokolade und einem liebevollen Miteinander. Wie das konkret gelingt, zeigt uns der kleine Wohlfühl-Coach „Zeit für mich“ mit inspirierenden Botschaften, die Herz und Seele wärmen, und spielerischen Übungen, die wirklich Spaß machen. So tauschen wir das Alltagsgrau gegen Sonnengelb. Stress schwindet, das Leben wird funkelnd, leicht und wunderbar.

Quelle: Zeit für mich | Glück 

Persönliches Feedback

Inhaltlich hatte es wieder einiges zu bieten, so wurden unter anderem die Themenbereiche Glücklich Zuhause, im Job, beim Essen und während der Bewegung beschrieben. Eine allgemeine Beschreibung vom Glückszustand durfte natürlich auch nicht fehlen und als letzter Punkt kam es zum ganzheitlichen Glück.

Alleine das Vorwort lieferte genau das was ich empfand und nachdem ich indirekt gesucht hatte:

Das moderne Leben gibt ein rasantes Tempo vor (….) Dabei vergessen wir oft unser psychisches Wohlbefinden und wie wichtig es ist, einfach glücklich zu sein. Dieses Buch unterstützt dich dabei, etwas Abstand zugewinnen (….)

Quelle: Zeit für mich | Glück 

Die 160 Seiten sind ebenfalls wie die Vorgängerbücher farblich gestaltet und vom Text kurzgehalten. Daher fliegt man quasi nur so durch das Buch, bleibt aber dennoch immer wieder bei schönen und zum Nachdenken anregenden Zitaten hängen. Genau diese Impulse machen die Bücher von Anna Barnes zu einem kleinen Schatz. Wann immer man sich nach einem jeweiligen Thema sehnt, kann man das Buch durchblättern, seine eigenen Markierungen dazu ansehen und sich wieder in Gedanken rufen wie wichtig es ist auf sich selbst Acht zu geben. Man selbst ist sich der wichtigste Mensch im Leben und erst danach kommt alles andere. Gerade für meine bescheidene Woche war z.B. der Impuls, alles aufzuschreiben, was mir eine Freude bereitet und diesen Zettel sichtbar irgendwo hinzulegen/hinzuhängen hilfreich um wieder nach vorne zu blicken.

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab. – Mark Aurel

Ja die Macht der Gedanken ist wirklich nicht zu unterschätzen, dass gilt meiner Meinung nach auch für das Gesetz der Anziehung, dass Gleiches Gleiches anzieht. Daher wird im Buch auch ein Wert auf die me time gelegt. Auch hierüber habe ich selbst schon auf meinem Blog Artikel verfasst, wie wichtig dieses Thema ist. Wir können schließlich nur funktionieren, wenn es uns selbst auch gut geht. Doch genau diese kleine Erkenntnis ist es, die wir immer wieder vergessen und uns dann wundern, weshalb die Akkus und die eigene Stressbelastungsgrenze so angeschlagen sind.

Ebenfalls ein wichtiger Punkt im Zusammenhang mit den Gedanken ist, dass loslassen der negativen Erlebnisse. Es ist nur ein kleiner Impuls auf einer der 160 Seiten aber mit großer Wirkung. Es bedarf schließlich immer eines Anstoßes um den Stein ins Rollen zu bringen…. manchmal ergibt alles unter einem anderen Licht und zur richtigen Zeit einen Sinn!

Das in einem Buch über Glück die Thematik Hygge aufgegriffen wurde finde ich nicht verwunderlich, denn mittlerweile weiß fast jeder, dass das dänische Volk das glücklichste ist. Es bestrebt ein ganz anderes Leben als wir, weil diese erkannt haben, dass es im Leben wichtigeres gibt als Arbeit oder andere Verpflichtungen. Natürlich muss man diesen Dingen nachgehen aber die Prioritäten sind bei denen Dänen schlichtweg anders gestaltet. Sie arbeiten meiner Meinung nach aktiv Tag für Tag an einem glücklichen Leben und das kostet oftmals nichts außer sich bewusst zu machen, dass die kleinen Dinge im Leben hierfür schon ausreichend sind. Wir müssen nur die Augen öffnen und mit dem Herzen fühlen!

In der Rubrik Glück im Zuhause wurde dann auch etwas aufgegriffen, was ich jetzt schon so oft gelesen und gehört habe: das Ausmisten. Das meine Woche bescheiden war habe ich oben bereits erwähnt aber zum Wochenende, als mir allmählich besser ging, überkam mich der Drang zu entmisten und zwar alles und das obwohl wir vor einem halben Jahr erst umgezogen sind. Aber ich fühlte mich plötzlich so eingeengt in meinem Zuhause, mir hat sinngemäß die Luft zum Atmen gefehlt. Und siehe da ich habe angefangen ein wenig zu entmisten, es fiel mir leichter als je zuvor und ich hatte ein befreiendes Gefühl dabei. Das nenn ich mal eine gelungene Psychohygiene und das wird nicht der letzte Tag der Entmistung gewesen sein. Ich bin erst fertig damit, wenn ich mich wieder gut fühle.

Die ganzheitliche Glücksbetrachtung nahm dann die Themen Meditation und Yoga noch auf die mir natürlich mittlerweile nicht mehr fremd waren.

Schlussendlich kann ich sagen, dass dieses Buch sehr gut gelungen ist. Es ist kein Buch das man einmal liest und wegstellt, es ist ein Alltagsbuch, ein kleiner Helfer in der Not, wenn man seinen Weg verloren hat und gerne zurückfinden möchte. Es gibt einem Mut vieles einfach auszuprobieren und regt zum Nachdenken an. Beides wichtige Faktoren, wenn man in seinem Leben etwas ändern möchte. Ich finde diese Art von Büchern nicht nur extrem hilfreich, sondern auch wichtig als wiederkehrende Stütze in einem Leben das oftmals chaotisch und mit Aufs- und Abs verläuft. Das Leben ist nie geradlinig und wir müssen nur eine passende Art finden, damit wir das Beste daraus machen!


Bibliographische Angaben

Aus dem Englischen von Felicitas Holdau Text & Typo
Originaltitel: How to be Happy (2)
Originalverlag: Summersdale Publishers
Paperback , Broschur, 160 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Illustrationen
ISBN: 978-3-424-63160-9
Erschienen am  19. März 2018

Hier kannst du es für 12,00 € kaufen.


Ich wünsche mir von Herzen, dass es dir gut geht und du mit dieser kleinen Rezension einen kleinen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten erhalten hast, wie man ein glückliches Leben führen kann.

Deine Eileen 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Bloggerportal entstanden (Rezensionsexemplar), diese Buchrezension spiegelt meine eigene Meinung wider.

Sharing is caring: Wenn dir mein Blogpost gefällt, dann teile diesen Beitrag gern mit deinen Freunden & merke ihn dir auf Pinterest. Darüber würde mich sehr freuen! ❤

 

11 Replies to “Zeit für mich | Glück”

  1. Liebe Eileen,
    ich liebe das Zitat von Marc Aurel und kann den Zeilen nur voll und ganz zustimmen. Das Buch klingt nach einen super Buch für die „dunklen“ Wintermonate, in denen unser Glücksgefühl oft zu kurz kommt. Danke dir für die Vorstellung!

    lg
    Verena

  2. Ein bisschen mehr Glück kann man im Leben immer gebrauchen! Klar, dass die Gedanken da auch eine große Rolle spielen, aber es ist nicht immer einfach, nur positiv zu denken.

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Hallo Eileen,

    vielen Dank! Ich finde deine Rezension des Buches Zeit für mich. Glück. von Anna Barnes sehr gelungen. Das Buch ist mir neu, aber ich habe mich nach dem Lesen deiner Zeilen in das Buch verliebt und denke, dass ich es mir in den nächsten Tagen kaufen werde.

    herzlichen Gruß
    Bettina

  4. Das klingt nach einem spannenden Buch – auch wenn ich kein Fan von Ratgeber-Büchern bin. Ich mag es lieber, wenn die Message ein wenig verpackt ist, etwa in „Hectors Reise und die Suche nach dem Glück“, da habe ich auch sehr viel gelernt.

  5. Das Buch hört sich toll an. Sich Zeit für sich zu nehmen ist verdammt wichtig. Aber leider ist es nicht immer möglich und man muss einfach funktionieren. Dieses Jahr gab es einige Höhen und Tiefen und nächstes Jahr gibt es auf jeden Fall mehr Zeit für mich selbst. Das mit dem Ausmisten kenne ich. Manchmal hat man da einfach den Drang nach.

    Liebe Grüße
    Steffi

  6. Ein tolles Buch. Die Macht der Gedanken, die Einfluss haben auf wie wir uns fühlen, ist echt stark! Gelassenheit ist da auch ein großes Thema, denn die kann man erlernen. Ich schiebe das Buch mal auf meine Wunschliste, habe gerade viel zu lesen. Danke für den Input.

    Lieben Gruß, Bea.

  7. Oh wie wahr. Die Gedanken haben wirklich sehr großen Einfluss auf die eigene Stimmung usw. Da muss man durchaus öfter mal drauf achten; gerade wenn man so perfektionistisch ist, wie ich es bin. 😉

  8. Ich suche im Herbst/Winter immer nach neuen Büchern, die man gut mal so nebenbei lesen kann. Das Buch was du hier vorstellst, klingt wirklich super und ich muss mir das mal näher anschauen. Vor allem der Titel klingt schon genauso als ob das Buch perfekt zu mir passt.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

Schreibe einen Kommentar zu Dr. Annette Pitzer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.